UmweltanalysenPartner werdenMengenrabattÜber uns

Wasseranalysen

Wasser ist eines unser wichtigsten Lebensmittel. Da unser Körper zu 70% aus Wasser besteht kann ein Mangel schwere gesundheitliche Folgen und Beeinträchtigungen mit sich trägen.
Glücklicherweise haben wir die Sicherheit, dass das Wasser aus dem öffentlichen Wassernetz von welchem wir versorgt werden strengen Kontrollen unterliegt (TVO – Trinkwasserverordnung). Aber ist das Wasser nach dem langen Weg durch die Leitungen auch wirklich gesund?

Kann Wasser krank machen?

Vom Versorger bis an den Endverbraucher legt das Wasser viele Kilometer zurück und fließt dabei durch verschiedenste Rohrmaterialien, wie beispielsweise durch Leitungen aus Eisen, Beton oder keramischen Material. Leider wurden in Der Vergangenheit auch Rohre aus Asbestbeton verwendet oder zum Schutz vor Korrosion geteert.Aufgrund dessen kann es auch heute noch zur Freisetzung krebserregender Asbestfasern oder Polycyclischen Aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) kommen.

Da die öffentlichen Rohrsysteme unter behördlicher Aufsicht stehen, befinden sich normalerweise nur die privaten Entnahmestellen im Normalfall in einer Grauzone. Denn die Gesundheitsämter werden nur dann tätig, wenn ihnen eine Grenzüberschreitung vorliegt, d.h. es gibt keine Verpflichtung zur Überprüfung.

Aus diesem Grund ist es wichtig eigenverantwortlich zu handeln und für sich selber zu entscheiden, ob, wann und besonders in welchen Umfang eine Wasserüberprüfung angebracht ist. Gerade über Nacht steht das Wasser im Bereich der häuslichen Wasserversorgung oft für viele Stunden unbewegt in den Leitungen. Oft kann das zu chemischen Reaktionen führen die dafür verantwortlich sind, dass sich Metalle von den Rohrleitungen lösen. In Altbauten kann das beispielsweise Blei oder Kupfer sein. Gesundheitliche Schäden, wie neurologische Schäden, Anämie, Leberschäden oder Migräne können dadurch verursacht werden. Auch Wasserhähne sind eine potentielle Gefahrenquelle, da diese Nickel enthalten können und es ins Trinkwasser abgeben. Das führt oftmals zu Allergien.

Trinkwasser - Maxi Diese Trinkwasser-Analyse beinhaltet die chemischen Parameter und die mikrobiologischen Parameter in einem Analyse-Kit. Das Wasser wird geprüft auf: Aluminium, Blei, Chrom, Kupfer, Mangan, Nickel, Sulfat, Calcium, Magnesium, Natrium, Kalium, Zink, Phosphor, Eisen, Nitrit und Nitrat, Wasserhärte sowie auf die mikrobiologischen Parameter E.coli, coliforme Keime, sowie die Koloniezahl bei 22 Grad und 36 Grad. 98,00 EUR

Trinkwasser - Chemisch Dieser Trinkwassertest untersucht Ihr Trinkwasser auf alle relevanten chemischen Parameter. Folgende Parameter sind in diesem Trinkwassertest enthalten: Aluminium, Blei, Chrom, Eisen, Kupfer, Nickel, Zink, Mangan, Calcium, Magnesium, Natrium, Kalium, Phosphor, Sulfat, Nitrit und Nitrat. Darüber hinaus wird die Wasserhärte bestimmt. 59,00 EUR

Trinkwasser - Mikrobiologisch Prüfung des Wassers auf Gesamtkeimzahl sowie auf E.coli und koliforme Bakterien als Indikator für hygienisch nicht einwandfreies Wasser. In dieser Wasseranalyse wird Ihr Trinkwasser auf 22 C und 36 C erhöht und dann daraufhin untersucht, ob E.Coli und Koliforme Keime darin enthalten sind. 49,00 EUR

Trinkwasser - Kompakt Diese Wasseranalyse eignet sich speziell zur Überprüfung Ihrer Rohrleitungen. Bei vielen Rohrleitungen kommt es insbesondere bei stehendem Wasser zu chemischen Reaktionen, die dazu führen, dass sich Metall aus dem Rohrmaterial löst und so ins Trinkwasser gelangt. Bei dieser Wasseranalyse wir das Wasser auf toxische Schwermetalle geprüft (Aluminium, Blei, Chrom, Kupfer, Mangan, Nickel und Zinn). 59,00 EUR

Säugling-Wasseranalyse Diese Wasseranalyse testet, ob Ihr Trinkwasser für Säuglinge geeignet ist. Können Sie das Wasser für das Fläschchen oder zum Babybrei anrühren nutzen? Mit dieser Analyse werden die relevanten Parameter untersucht: Blei, Kupfer, Nitrit, Nitrat, Sulfat und Natrium. 57,00 EUR

Brunnenwasser Bakterien Diese Wasseranalyse ist speziell auf die Bedürfnisse von Brunnen-Nutzern ausgelegt und untersucht das Brunnenwasser auf die Gesamtkeimzahl sowie auf E.coli und koliforme Bakterien als Indikator für hygienisch nicht einwandfreies Wasser. Folgende relevanten Parameter sind in dieser Analyse enthalten: E.Coli, koliforme Keime, die Enterokokken, Gesamtkeimzahl bei 22C und bei 36C. 58,00 EUR

Brunnenwasser Chemisch Diese Wasseranalyse prüft alle relevanten chemischen Parameter Ihres Brunnenwassers und ist speziell auf Brunnen-Nutzer ausgelegt. Dabei werden folgende Parameter untersucht: Ammonium, Nitrit, Nitrat, Eisen, Mangan, Calcium, Magnesium, Kalium, organisch gebundener Kohlenstoff (TOC), Säurekapazität, Leitwert, pH-Wert, Färbung, Geruch und Geschmack. 58,00 EUR

Brunnenwasser Maxi Das Analyse-Kit Maxi prüft die chemisch relevanten Parameter als auch die mikrobiologischen relevanten Parameter Ihres Brunnenwassers. Somit haben Sie eine vollumfängliche Analyse. Ihr Brunnenwasser auf die Gesamtkeimzahl bei 22C, als auch bei 36C untersucht, sowie auf E.coli und koliforme Bakterien, als auch erhöhte Schadstoffkonzentrationen überprüft. Darüber hinaus auf Ammonium, Nitrit, Nitrat, Eisen, Mangan, Calcium, Magnesium, Kalium, organisch gebundener Kohlenstoff (TOC), Säurekapazität, Leitwert, pH-Wert, Färbung, Geruch und Geschmack. 109,00 EUR

Brunnenwasser Basistest Diese Wasseranalyse prüft alle relevanten mikrobiologischen Parameter Ihres Brunnenwassers. Folgende Parameter werden untersucht: E.coli, coliforme Keime, Enterokokken, die Koloniezahl bei 22 Grad uns 36 Grad. Darüber hinaus wird Färbung, Geruch, Geschmack, Trübung, Leitwert, pH und Ammonium untersucht. 79,90 EUR